Digital Marketing und Marketing Automation – Wie passt das zusammen?

Die digitale Revolution hat auch die Marketing-Branche voll im Griff. Dabei spielt die Automatisierung von Marketing-Prozessen eine wichtige Rolle.

Die digitale Revolution hat auch die Marketing-Branche voll im Griff. Dabei spielt die Automatisierung von Marketing-Prozessen eine wichtige Rolle. Durch die Verbindung von digitalen Kanälen und den Einsatz von technischen Hilfsmitteln kann man Marketing-Aktivitäten effizienter und zielgerichteter aufbauen.

Digitales Marketing beschreibt die Nutzung digitaler Kanäle wie Website, Social Media oder E-Mail, um mit potenziellen und bestehenden Kunden in Kontakt zu treten.

Die Zielsetzung von digitalem Marketing ist es, die Sichtbarkeit der eigenen Marke zu erhöhen und den Umsatz zu steigern.

Marketing Automation bezeichnet hingegen die Nutzung von Software-Lösungen, um Marketing-Prozesse zu automatisieren. Durch die Automatisierung von Aufgaben wie dem Versand von E-Mail-Newsletter oder dem Schalten von Anzeigen können Unternehmen ihre Marketing-Aktivitäten effizienter und kostengünstiger gestalten.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig und reichen von der Erstellung von personalisierten Kundenprofilen bis hin zur Automatisierung von kompletten Kampagnen.

Vorteile von Digital Marketing gegenüber klassischen/analogen Marketing

Digital Marketing ist ein wesentlicher Bestandteil jeder modernen Marketingstrategie. Durch die Nutzung digitaler Kanäle wie Suchmaschinen, soziale Medien und E-Mail-Marketing können Unternehmen mit ihren Kunden in direkten Kontakt treten und so ihre Marke stärken sowie neue Kunden gewinnen.

Digitales Marketing bietet Unternehmen eine Vielzahl von Vorteilen, darunter:

  • Direkter Kontakt zu potenziellen und bestehenden Kunden
  • Erhöhung der Sichtbarkeit der Marke
  • Verbesserung der Kundenbindung
  • Neukundengewinnung
  • Kostengünstige und effektive Nutzung von Marketingmitteln

Analoges Marketing bezieht sich zu sehr auf die klassischen Marketing-Techniken, die vor der digitalen Revolution entwickelt wurden. Dazu gehören Werbung in Zeitungen, Fernsehen und Radio. Digitale Marketing-Methoden wurden mit der Einführung des Internets und der sozialen Medien entwickelt. Es gibt noch eine Co-Existenz, wobei die Frage ist: Wie lange noch!

Vorteile von Marketing Automation

Die Marketing Automation ermöglicht es Unternehmen, ihre Marketing-Aktivitäten zu planen, zu steuern und zu messen. Durch die Automation wird es möglich, die Zielgruppe genau zu definieren und die Kampagnen gezielt auf die Bedürfnisse der Kunden auszurichten. Darüber hinaus können Unternehmen durch die Automation ihre Kosten senken, da sie weniger manuelle Arbeit erfordert.

Marketing Automation bringt ganz einfach viele Vorteile mit sich.

Die Kombination von Digital Marketing und Marketing Automation

„Kirsche trifft Schokolade“

Das eine kann nicht ohne dem anderen existieren. Die Marketing Automation ist ein Teilgebiet des Online Marketings. Es automatisiert digitale Marketing-Aktivitäten. Daher ist es nur eine Weiterführung oder die automatische Ausführung der Marketing-Aktivitäten.

Digitales Marketing ist zumindest jedem im Jahr 2022 ein Begriff. Wer das verstanden hat, kann sich jetzt damit beschäftigen, wie er digitale Marketing Prozesse anfängt zu automatisieren.

Die Kombination von Marketing Automation und der komplette Bandbreite vom digitalen Marketing ist brutal aber zugleich genial.

Für einen Deep-Dive in die Materie haben wir bereits ein paar Beiträge online:
Kann man klicken, sind Links!

Wie digital ist mein Unternehmen?

Digitalisierung ist in aller Munde und auch Unternehmen müssen sich diesem Trend stellen, wenn sie nicht den Anschluss verlieren wollen.

Aber wie digital ist mein Unternehmen wirklich?

Ein erster Anhaltspunkt ist die Webseite. Ist sie auf dem neuesten Stand und responsive, also auch auf mobilen Geräten gut zu nutzen? Wenn nicht, dann sollte das bald geändert werden.

Auch Cloud Dienste wie Google oder AWS sind mittlerweile Standard und sollten in jedem Unternehmen genutzt werden.

Natürlich darf auch Facebook und Twitter nicht fehlen. Wer hier nicht präsent ist, kann schnell den Anschluss verlieren.

Alles in allem lässt sich sagen, dass Unternehmen heutzutage gut beraten sind, digital aufgestellt zu sein.

Erfüllt dein Unternehmen ein paar folgender Punkte:

  • Webseite nicht älter als 2 Jahre
  • Aktiv auf Social Media wie Facebook, Instagram, LinkedIn, Twitter und Co.
  • Hat dein Unternehmen eine LinkedIn Unternehmensseite
  • Wird mit einem CRM wie Salesfore, HubSpot oder ähnlichem gearbeitet
  • Gibt es einen fixen Ansprechpartner im Unternehmen für digitale Angelegenheiten
  • Verwendet ihr die Inbound-Methodik

Man könnte die Liste noch verlängern, bringt aber nichts. Wie digital ein Unternehmen ist, lässt sich nicht pauschal sagen.

Viele Unternehmen müssen auch gar nicht! Das wird leider oft vergessen. Es ist nicht wichtig, dass der Installateur oder Spengler im Ort eine Webseite hat. Bei dem reicht wahrscheinlich schon ein einfacher Google My Business Eintrag, um präsent zu sein. Achtung: pauschale Aussage 😉

Fazit

Digitales Marketing und Marketingautomatisierung sind zwei sehr wichtige Aspekte des Online-Marketings. Beide haben ihre eigenen Stärken und Schwächen, aber wenn sie zusammen eingesetzt werden, können sie eine leistungsstarke Marketingstrategie schaffen.

Marketing-Automatisierung kann dabei helfen, einige der sich wiederholenden Aufgaben im digitalen Marketing zu automatisieren, wie E-Mail-Marketing, Social-Media-Kampagnen und gezielte Werbung. Dadurch gewinnt das Marketingteam Zeit, sich auf kreativere Aufgaben zu konzentrieren. Beim digitalen Marketing geht es darum, eine Beziehung zum Kunden aufzubauen.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der Kunde immer die Kontrolle hat. Marketing-Automatisierung kann helfen, einige der sich wiederholenden Aufgaben im digitalen Marketing zu automatisieren, aber es ist immer noch wichtig, sich auf den Aufbau einer Beziehung mit dem Kunden zu konzentrieren.


Florian Narr

The Software & Data Guy – Ich bin Florian Narr, Software Entwickler und beschäftige mich seit vielen Jahren mit digitalem Marketing. Mein Fokus liegt ganz klar auf Daten, die durch unsere (KLIXPERT.io) Arbeit über alle Kanäle hinweg generiert werden. Neben Paul bin ich Geschäftsführer und Inhaber der Firma. Unsere Mission „Erstklassiger Service, innovative Ideen und wirksames Marketing für nachhaltige Wertschöpfung in einer digitalen Zukunft“ gibt mir die Möglichkeit dort hinzusehen, wo andere nicht hinsehen wollen. Wirksamkeit = Veränderung! Der Markt verändert sich ... mit oder ohne uns.


Weitere empfohlene Beiträge

27. November 2022 6 Min. Lesezeit

B2B Marketing Automation

Mit Marketing Automation können Unternehmen die Interaktion mit Kunden automatisieren und so die Customer Journey optimieren.

Florian Narr

18. November 2022 3 Min. Lesezeit

Beratung für Marketing Automation – Starkes und nachhaltiges digitales Wachstum

Vertriebsprozesse kombiniert mit digitalem Marketing in messbarer Form. Das ist Marketing Automation.

Florian Narr

18. November 2022 4 Min. Lesezeit

Was ist MarTech (Marketing Technology)?

MarTech ist ein Sammelbegriff für alle Tools die Marketer für effektives Online Marketing nutzen.

Florian Narr

2. Dezember 2022 2 Min. Lesezeit

Was macht eine Marketing Automation Agentur

Eine Agentur für Marketing-Automatisierung kann Beratung und Schulung anbieten, um sicherzustellen, dass die Marketing-Automatisierung erfolgreich umgesetzt wird.

Florian Narr